Posts

Was wir beim essen eines Apfels lernen können? Fallbeispiel Mitarbeitergespräch.

Bild
Dieses Fallbeispiel wurde mir zugetragen.
Ich finde die Idee so anregend und möchte es Euch zur Verfügung stellen.
Alle Namen wurden geändert.


Vergangene Woche hatte ich ein Förder- und Beurteilungsgespräch mit einem meiner Mitarbeiter.

Als es um die Ziele für das neue Jahr ging, bekamen wir ein Problem. In einem Ziel klagte er darüber das das Ziel so hoch sei und es ihm wie eine riesige Wand vorkäme, wo er nicht drüberkäme.
Innerhalb weniger Minuten hatte er das Problem so aufgeblasen, dass es für ihn unüberwindbar erschien.
Zugegeben, es wird nicht einfach sein das zu schaffen, aber eben auch nicht unmöglich.

Mir war klar, dass ich auf die Schnelle einen nachvollziehbaren Vergleich mit einem ganz anderenThema bringen sollte um meinem lieben Mitarbeiter die Angst zu nehmen.
Glücklicherweise hatte ich noch meinen Frühstücksapfel, welcher in einer Tupperschüssel schön in Stücke geschnitten auf mich wartete.
Ich nahm die Schüssel und legte sie vor ihm auf den Tisch.
"Sebastian, bit…

Magie der kleinen Worte.....

Bild
"Ich will ja nicht angeben, aber....."
war ein Satz aus meiner Schulzeit den ich nicht mehr vergessen konnte. Damals habe ich mich darüber lustig gemacht und die Person hat verstanden welche Botschaft bei mir angekommen ist. >Angeben<
Der besagte Satz kann auch in Satzstellung und Aufbau seziert werden, daß ist aber nicht meine Absicht. Heute geht es mir um die magischen Wörter wie ABER und weitere, die Signalwirkungen beim Zuhörer haben.

Aberüberschreibt alles vorher gesagte NEGATIValles vorher gesagte wird negiert. Als gewillter Zuhörer kann ich getrost das vorher gesagte vergessen.Undstellt 2 Punkte gleichObwohlüberschreibt das vorher gesagte POSITIVAls Zuhörer hat das vorher gesagte Bedeutung.  Unabhängig vom Inhalt des gesagten, sind diese Wirkungen beim Zuhörer sehr wahrscheinlich.
Grundsätzlich soll es ja eine Reaktion auf das Gesagte geben. Sie wollen verstanden werden? Dann achten Sie selbst auf die Wirkung der Worte ABER im Vergleich zu OBWOHL.

Weitere magisc…

Wir wollen berührt werden oder wir sterben

Bild
Autofahrt an einem Donnerstag. Von einem Termin zum nächsten. Gedanken kreisen um Business Themen und der Text im Radio bringt meine Gedanken aus der Spur.
http://www.br.de/radio/

Es geschah vor vielen Jahren auf einer Neugeborenenstation in den USA. In den Brutkästen liegen Frühchen. So nennt man die winzig kleinen Babys, die weit vor der Zeit geboren wurden. Auf jedem Brutkasten klebt ein Zettel mit großen Buchstaben: „Bitte nicht berühren“. Wärme, Feuchtigkeit und Keimfreiheit gelten als die Voraussetzungen, dass die so zerbrechlichen Babys überleben.
Doch die Frühchen wachsen kaum, entwickeln sich kaum. Es gibt nur wenige Ausnahmen, und die wurden alle von einer bestimmten Nachtschwester betreut. Sie habe, sagt sie später, einfach gegen die Vorschrift gehandelt. „Ich habe die Babys gestreichelt, ich habe mit Ihnen gesprochen, ich habe für sie gesungen“.
Heute wissen wir, wie wichtig, wie überlebenswichtig es ist, berührt zu werden und sich berühren zu lassen. Körperlich un…

5 Bausteine für dein tägliches Wohlbefinden: Es geht um Dein Leben und Tod...

Bild
Lebensweisheiten gibt es schon einige.
Die Suche innerhalb google: "Lebensweisheiten"
11,2 Mio Einträge

Im Englischen "wisdom" 330 Mio Einträge
Vergleich zu "Tod": 156 Mio Einträge
Vergleich zu "Death": 1,48 Mrd Einträge
Das Interesse am Tod scheint höher zu sein als an Weisheiten?
google Vergleich: "Sex" = 17,7 Mrd Einträge; "Love" 7,7 Mrd Einträge

Die Recherche lässt folgende Schlüsse zu. Angst vor dem Tod ist gesuchter als philosophische Weisheiten. Pragmatische Lebensfragen (Liebe und Sex) stehen noch höher im "Suchkurs".

Drum mache ich es kurz. Für mich gibt es 5 praktische Tipps für Mein/Dein tägliches Wohlbefinden.
Diese Tipps verlängern nachweislich Dein Leben siehe auch 4 Tipps für ein langes Leben
(Danke Markus Lauk)

Nur einer fehlt mir dabei: Ruhe finden..... "Du ruhst für die Kraft"


.... und seht das nicht als langweilige Lebensweisheit, sondern als "AntiDeathmegasextipp" :-D

Viel Sp…

Ankern bedeutet mit Sicherheit loslegen.

Bild
Ankern: Ein Begriff aus der Seefahrt?


Der Begriff mag vielleicht aus der Seefahrt kommen, denn er bringt einen Haltepunkt zum Ausdruck. Wir Menschen sind auch in der Lage einen „Anker“ zu setzen. Quasi eine Handlung auf Abruf ankern. Eine Handlung der positive wie negative Erlebnisse verbindet. Dieser Anker lässt etwas starten, eine Aktion, ein Verhalten, eine Angst.
Negative und positive Erlebnisse werden mit Ankern ausgelöst, wie eben ein Schiff durch einen Anker eben auch die Richtung, bzw. das ursprüngliche Verhalten der Fahrt ändert.

Im Coaching werden positive Anker gesetzt und negative Anker gesucht. Negative Anker werden gesucht um diese "Ticks"  bzw. die "Zwangshandlung" zu ändern.
Ein Beispiel: Als Kind spielten wir eine Zeit lang: " wer eine Ente (Citreon 2 CV) sieht darf dem anderen auf den Arm schlagen". Jedesmal wenn ich dann in auf den Arm geschlagen wurde dachte ich "wo ist eine Ente?" Noch heute erinnere ich mich an den Schmerz…

Wir können nicht NICHT manipulieren. Welche Methode manipuliert garantiert?

Bild
Neurolinguistische Programmierung NLP, eine manipulatives Modell? Verwerflich?
Wenn wir den Grundsatz akzeptieren wollen, daß wir nicht NICHT manipulieren können, bekommt Manipulation ein natürlichen Gesicht. Es ist nach dieser Denkweise also NORMAL zu manipulieren. Beobachten wir das Leben, so ist mein Leben voller Manipulation. Alle Produkte im Bad erinnern mich (manipulieren) an die Werbebotschaften und die Versprechungen was mir heute alles tolles passiert. (AXE Effect …). 


Aktualisierung: Siehe Artikel bento:/7 Tricks im SUpermarkt

Die Nachrichten bestimmen wie mich weltpolitische Lage heute mitnimmt und so geht das den ganzen Tag weiter. Wie ich manipuliert werden will lege ich sogar selbst fest. Warum haben wir kein Einheitssender im Radio? Warum ist mein Social Media Profil und die E Commerce Produktwerbung die ich bekomme, eine andere als bei meiner Mama? Provokant formuliert, suchen wir uns aus wie wir manipuliert werden wollen. 



Was ermöglicht Manupilation?
Das Modell ermöglich…

Veränderungen dürfen Schnell gehen

Bild
Die physikalische Tatsache des Energieerhaltungssatz besagt:

Der Energieerhaltungssatz drückt die Erfahrungstatsache aus, dass die Energie eine Erhaltungsgröße ist, dass also die Gesamtenergie eines Abgeschlossenen Systems sich nicht mit der Zeit ändert.
Wenn das also ein Grundsatz der Naturwissenschaft ist, liefert diese Tatsache auch die Vorlage warum Veränderungen so viel Kraft kosten.
Weitere Tatsache. Wir sind kein abgeschlossenes System. Wir stehen als Menschen in Verbindung mit unserem Umfeld und unserer Umgebung.
Wenn sich hier etwas ändert, hat das zwangsläufig Auswirkungen auf mich als Mensch.

Energie kann auch aus einem System oder in ein System transportiert werden. Es ist jedoch nicht möglich, Energie zu erzeugen oder zu vernichten. Die Energieerhaltung gilt als wichtiges Prinzip[1] aller Naturwissenschaften.
Wie lässt sich Veränderung für meinen emotioalen Verlauf darstellen?
Die Phasen Schock, Verneinung, rationale Einsicht, Wendung, Ausprobieren, Erkenntnis und last bu…